Aktuelles aus dem Unternehmen

Die Baustelle mit dem schönsten Blick über Kassel

An einem schönen Herbsttag haben wir die wohl schönste Baustelle Kassels mit der Kamera besucht. In der Bildergalerie rechts sehen sie, wie Detlef Hoffmann gerade am Sandershäuser Berg das Feinplanum – die Schicht unter dem Asphalt – auf die richtige Höhe schiebt. Er hat einen Grader hierfür im Einsatz.

Was ist eigentlich ein Grader?

Geschenk an Kassel

Gestern haben wir in einem Kraftakt in Duisburg diese zwölf Tonnen schwere, antiquarische Henschel Walze Typ „Fulda“ aus der Botanik geholt und zum Technik-Museum Kassel transportiert. Dort wird sie als Leihgabe des Landschaftspark Duisburg-Nord schon bald in voller Pracht hier in Kassel zu bestaunen sein.

Die Walze stammt aus dem Jahr 1930 und wird nun im Technik-Museum restauriert mit dem Ziel, sie wieder fahrtüchtig zu machen. Wir freuen uns sehr und bedanken uns bei allen starken Männern, die uns dabei tatkräftig unterstützt haben!

Weitere Bilder finden Sie auf unserer Facebook-Seite.

Sonnenkraft für HERMANN RIEDE

Seit der Inbetriebnahme unserer neuen Solaranlage am 1. Februar 2014 haben wir bereits 72.714 kW erzeugt und rund 50 Tonnen CO2 eingespart. Die Anlage hat eine Leistung von 160 kWp.

Auf diese Weise decken wir aktuell ca. 50% des gesamten Stromverbrauchs im Unternehmen. Darauf sind wir stolz und werden auch weiterhin intensiv auf regenerative Energien und innovative Lösungen setzen, um die Umwelt und die Finanzen nachhaltig zu schonen.

Die Solaranlage der HERMANN RIEDE GmbH

Aktuell unterstützen wir folgende Projekte